Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

  Legasthenie / Lese- und/oder Rechtschreibstörung

  Einzeltherapie

  Kinder, Jugendliche und Erwachsene

 

Schwierigkeiten beim Schriftspracherwerb entstehen auf Grund von Teilleistungsstörungen, die u.a. die phonologische Informationsverarbeitung betreffen. Zu Beginn werden in einem Anamnesegespräch die Ursachen der Lernstörung erfasst und ein einstündiger Leistungstest durchgeführt, der als Grundlage für die  laufende Förderdiagnostik und Therapie dient. Die Therapie umfasst den Aufbau und die Förderung der schriftsprachlichen Kompetenzen und zielt auf eine Verbesserung: 

  • der phonologischen Bewusstheit,
  • der auditiven und visuellen Aufmerksamkeit,
  • des lauttreuen Lesens und Schreibens
  • sowie den Erwerb von Rechtschreibstrategien.

mehr ...

© 2018.Lernkonzept.All Rights Reserved.