Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Dyskalkulie / Rechenstörung

Einzeltherapie

Kinder, Jugendliche und Erwachsene

 

Rechnen ist ein vielseitiger kognitiver Vorgang, der mehrere Funktionen in unterschiedlichen Regionen des Gehirns, aktiviert. Folglich setzt sich Mathematikfähigkeit  aus vielen verschiedenen Teilleistungsfähigkeiten zusammen. Zu Beginn werden in einem Anamnesegespräch die Ursachen der Lernstörung erfasst und ein einstündiger Leistungstest durchgeführt, der als Grundlage für die  laufende Förderdiagnostik und Therapie dient. Die Therapie zielt auf eine Verbesserung:

 

    • der basisnumerischen Verarbeitung,
    • der Orientierung im Zahlenraum,
    • der Vorstellungen von Rechenoperationen und
    • den Erwerb nichtzählender Rechenstrategien.

mehr ...

© 2018.Lernkonzept.All Rights Reserved.